AutoChic-Shop

Hier können Sie Produkte für die Selbermach-Autopflege kaufen, denn unsere Produkte sind so abgestimmt, dass sie von jedem Autoliebhaber auch selbst verarbeitet werden können:

Leicht in der Anwendung und effektiv im Ergebnis

Für die Anwendung aller Produkte können Sie weiter unten auf dieser Seite unter „Tips zum Selbermachen“ genaue Anleitungen lesen.

  • WaschConserver für das Conserver-Concept
  • Polierpaste soft
  • Polierpaste strong
  • Anti-Hologramm-Politur
  • Polierwachs
  • Glanzversiegelung
  • Poliertuch
  • Hochglanz-Poliertuch

Tips zum Selbermachen: Aussen waschen & polieren, Innen säubern

Die Handwäsche – so geht´s:

Einige Grundvoraussetzungen schaffen
Vergewissern Sie sich zuerst, ob sie auf einem zulässigen Waschplatz stehen und ob sie zur gewünschten Tages-/Wochenzeit auch tatsächlich Ihr Auto waschen dürfen. Dies ist regional unterschiedlich geregelt, im Zweifel vorher das Ordnungsamt fragen, sonst droht eine Geldstrafe – und eventuell der Zorn des braven Nachbarn…

AutoChic-Wasch-Shampoo bereit halten, ausreichend frisch ausgewasche Schwämme und Tücher, zwei (!) saubere Eimer und ein Wasseranschluß für Kaltwasser sollten vorhanden sein.

Super-Tip:
Sollten Sie keine Möglichkeit (Wasseranschluß, etc.) für eine Autowäsche, Handwäsche in Ihrer Nähe finden, so suchen Sie sich eine Tankstelle mit Selberwaschbox oder eine Selberwaschanlage. Besorgen Sie sich vorher je nach Wagengröße zwei bis drei neue 5-Liter-Spritkanister (Kunststoff) und befüllen Sie diese zuhause mit Frischwasser. Nutzen Sie die Reinigungsdüsen der Selberwaschanlage im Modus „Klarwasser“ (keinesfalls mit Waschzusätzen, die „spülen“ den Konserverschutz ab) zum Abspritzen des Wagens.

Befüllen Sie anschließend die mitgebrachten Eimer (einen für Felgen, Schweller, Radläufe, untere Heck- und Frontschürze) aus den mitgebrachten Wasserkanistern und waschen Sie die Felgen und den unteren Bereich der Karosserie. Anschließend diese gesäuberten Partien mit Klarwasser absprühen.

Verfahren Sie anschließend nach dem gleichen Prozedere mit der Karosserie – Anfang am Dach, beenden an den unteren Seitenteilen.

Sprechen Sie vorher den Tankstellenbetreiber auf diese „Mischnutzung“ seiner Waschbox an, damit es nicht zu Irritationen führt, wenn Sie eine Autowäsche, Handwäsche in seiner Box machen.

Schritt 1

Bevor Sie das Auto waschen, reinigen Sie erst einmal die Felgen. Denn die Praxis zeigt, dass Felgenwäsche am Schluß der Autowäsche die umliegend gesäuberten und getrockneten Lackpartien (Kotflügel, Seitenteile) wieder mit Spritzwasser einnebelt.

Für die Felgenwäsche sollte ein extra Wascheimer und ein separater Schwamm/Lappen bereit stehen. Zunächst die groben Verschmutztungen mit scharfem Wasserstrahl abspülen. Dann Shampoo konzentriert auf Schwamm/Lappen geben und damit die Felgenoberfläche gründlich waschen. Für unzugängliche Ecken ist ein Maler-Pinsel dienlich, dessen Borsten um ca. 30-50 % abgeschnitten wurden. Shampoo auf den feuchten Pinsel geben und die Ecken reinigen.

Festgefressener Bremsstaub lässt sich mit einem handelsüblichen Felgencleaner nach Anleitung auf der Sprühflasche entfernen.

Schritt 2

Sobald die Felgen gewaschen sind, den unteren Bereich des Wagens (Schweller, untere Front- und Heckschürze) nach dem gleichen Prinzip waschen, wie die Felgen. Vorher das gründliche Absprühen dieser Partien mit „Klarwasser“ nicht vergessen!

Anschließend den Wagen von oben nach unten mit „Klarwasser“ absprühen und waschen. Dazu zweiten Eimer, zweiten Waschlappen oder Schwamm nutzen und ein ph-neutrales Shampoo verwenden. Es eignet sich beispielsweise Babyshampoo! Das ist so mild, dass die Conserver-Schicht nicht angegriffen wird. Den nassen Lack vom Dach beginnend nach unten bis zu den Seitenflanken abwaschen. Dabei den Lappen/Schwamm ausreichend häufig im Eimer spülen und nicht mit Wasser geizen – Schmutz muß in Bewegung kommen und bleiben! Die verschmutzte Heckpartie des Wagens zum Schluß abwaschen. Abschließend den kompletten Wagen von oben beginnend mit klarem Wasser abspülen.

In einer sauberen Eimer (5 Liter reichen aus) eine Conserver-Emulsion mit dem AutoChic-Conserver geben. Mit einem sauberen Frotte-Lappen den Wagen ohne Druck komplett von oben nach unten mit der Coserver-Emulsion abwaschen. Abschließend mit einem Trockentuch (grobes Microfasertuch) die Emulsion abwischen und die Restfeuchte auf dem Lack mit einem feinen Microfasertuch abpolieren. Fertig steht Ihr Wagen wieder im Neuglanz.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen