Autoledersitze aufarbeiten


Auch wenn Sie noch so vorsichtig und umsichtig mit Ihrem Leder im Fahrzeug umgehen, entsteht durch Abrieb beim Ein- und Aussteigen ein gewisser Verschleiß, der sich zunächst in leichten Lederunebenheiten, Rissen und später auch Löchern zeigt.

Autoledersitze aufarbeiten

Bevor es soweit kommt, dass der komplette Sitz neu bezogen oder sogar getauscht werden muss, empfiehlt es sich kleinere Schäden rechtzeitig und relativ kostengünstig überarbeiten zu lassen.

 

Deutliche Abnutzungsspuren, kleine Beschädigungen, tiefe Kratzer und kleinere Risse an Ihren hochwertigen Fahrzeugsitzen können wir mit speziellem Füller reparieren.

 

Preisbeispiel: Ledersitzbezüge incl. Türinnenseiten reinigen, refreshen und konservieren:

 

zur Preisliste

 

Die reparierten Schadstellen werden anschließend nachgefärbt und versiegelt. Dabei wird darauf geachtet, dass die überarbeiteten Stellen in Struktur und Pigmentierung der Originalfläche in höchstem Maße gleichen um dem Leder einen unreparierten Gesamteindruck und den ursprünglichen Charakter zu erhalten.

Mit unserem Know-How und den hochwertigen Arbeitsmitteln gehören unansehnliche Lederpolster im Automobil der Vergangenheit an.